St. Franziskusheim läuft – 18 Anmeldungen bei der Badischen Meile

Wie auch schon im letzten Jahr stellten sich viele Mädchen des St. Franziskusheimes der Herausforderung „Badische Meile“. Die „Badische Meile“ ist ein Lauf über 8,88889 km quer durch Karlsruhe, mit Start und Ziel am Beiertheimer Stadion. Insgesamt waren bei diesem Lauf mehr als 7000 Menschen am Start, was für die meisten Mädchen schon ein tolles und unvergessliches Erlebnis war.

Schon seit November letzten Jahres trainierten 15 Mädchen der Jugendhilfeeinrichtung auf die erste Herausforderung Anfang Mai in Karlsruhe hin. Zwei Mal in der Woche schweißtreibendes Training war für viele am Anfang schon eine unvorstellbare Hürde, die zu überwinden war. Nach und nach verbesserten sich die Kondition und auch der Wille der Mädchen, etwas erreichen zu wollen. Bewundernswert ist immer wieder das Durchhaltevermögen, das die Teilnehmerinnen an den Tag legen können.

Sonntagmorgens um 8.00 Uhr ging es los nach Karlsruhe, um um 10.30 Uhr pünktlich starten zu können. Alle Mädchen, die zum ersten Mal einen Lauf machten, waren sehr aufgeregt, da sie nicht wussten, ob sie das gesteckte Ziel auch erreichen können. Auch die Masse an Menschen war für viele sehr ungewohnt und beängstigend. Nach knapp einer Stunde schafften es alle 15 Teilnehmer des St. Franziskusheimes, im Ziel ihre Medaille in Empfang zu nehmen. Sichtlich stolz auf das erreichte Ziel standen alle lächelnd und erschöpft zum Gruppenfoto bereit. Eine phantastische Leistung von allen Mädchen und Mitarbeitern wurde zum Schluss noch mit einem gemeinsamen Essen abgerundet.



Kategorien