Mitarbeiter der Süwag & Syna spenden für einen guten Zweck in der Region

Rheinmünster-Schwarzach, 22. Dezember 2015: Am Dienstagnachmittag übergab Jörg Riekenberg, Standortleiter der Syna GmbH im Beisein von Simon Deibel, Vertreter der Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) und von Philipp Hunn, Vertreter des Betriebsrates am Standort Rheinmünster, einen Spendenscheck in Höhe von 525,00 Euro an das St. Franziskusheim. Mit großer Freude nahmen vier Mädchen der Einrichtung stellvertretend zusammen mit der Einrichtungsleitung Frau Konzelmann den Spendenscheck entgegen. „Wir danken der Jugendausbildungsvertretung und allen Mitarbeitern der Süwag Gruppe für ihr Engagement in der Vorweihnachtszeit. Die Lehr- und Schulküche des St. Franziskusheims wartet seit einigen Jahren auf dringend notwendige Modernisierung und Sanierung. Leider ist die Finanzierung hierfür noch nicht sichergestellt. Der großzügige Geldbetrag der Mitarbeiter der Firma Süwag wird in dieses Projekt fließen.“, berichtet Frau Konzelmann.

Die Aktion „Sternschnuppe“ wurde von der JAV der Süwag-Gruppe angestoßen, um hilfsbedürftige Kinder, die in Heimen oder anderen Einrichtungen leben, zu helfen.

Das St. Franziskusheim ist eine Einrichtung der Jugendhilfe, die ausschließlich Mädchen ab dem 10. Lebensjahr mit ungünstigem biografischem Hintergrund Struktur, Rahmen und Beheimatung bietet. Traditionell können die Mädchen hier ihren Schulabschluss und/oder eine berufliche Ausbildung im Haus aber auch in der Region absolvieren. Die Mädchen werden von pädagogischen und psychologischen Fachkräften betreut. Die Integration in die Gesellschaft und ein selbstständiges Leben oder die Rückführung in die Familien ist ein wichtiges Ziel der Arbeit.

SONY DSC



Kategorien